Ich nutze Twitter, weil… – Blogparade

Twitter – eine Blogparade von Alexander

Podcast-Twitter-Bild

 

Zwölf Fragen stellt Alexander von internetblogger.de rund um das Thema “Twitter”. Gerne beantworte ich diese Fragen für die Blogparade – aber natürlich im Podcast, wie es sich für eine Podcasterin gehört.

Natürlich, bin ich, wie immer wieder auf die letzten “Stunden” am werken. Aber es klappt noch.

Hier die Fragen, die ich im Podcast beantworten werde:

  1. Nutzt ihr Twitter und seit wann? Wie seid ihr auf Twitter gekommen, aus purem Zufall, aus Langeweile oder gar mit voller Absicht?
  2. Falls ihr Twitter nicht nutzt, aus welchem Grund?
  3. Erzählt mal, wo bei Twitter seid ihr zu finden und einige Sätze zu eurem Twitterdasein?
  4. Welche Twitter-Desktop-Tools und Smartphone-App setzt ihr ein? Mir ist ein Online-Tool namens HootSuite bekannt, kennt ihr das?
  5. Wo verbringt ihr mehr Zeit, auf Twitter, Facebook, Google Plus, Pinterest oder gar Xing?
  6. Was hat euch Twitter alles gebracht, was konntet ihr damit realisieren bzw. schon erreichen?
  7. Postet doch mal in eurem Teilnahme-Beitrag euren letzten Tweet?
  8. Nutzt ihr Twitter-Wordpress-Plugins? Welche gibt es da?
  9. Nehmt ihr am FollowerFriday teil oder ist es euch gleich?
  10. Bekommt ihr Traffic aus Twitter auf euren Blog?
  11. Kennt ihr einen Twitterer persönlich und offline?
  12. Euer Fazit, was muss über Twitter noch gesagt werden?

Es war spannend, sich  einmal so intensiv mit Twitter auseinander zu setzen. Täglich nutzt man diese Netzwerke und es sind schon alltäglich geworden, wie Zähne putzen und Kaffee trinken.

Dennoch muss ich sagen, hat es mir sehr viel gebracht und ich möchte meine Zeit auf Twitter nicht missen und schon gar nicht die tollen Kontakte, die ich hier geknüpft habe.

Also dann, hier sind die Antworten: